Teil des Norisana-Ärzteverbundes in Nürnberg

Diabetologie

Diabetologie

Der Diabetes mellitus (umgangssprachlich Zuckerkrankheit) ist gekennzeichnet durch eine pathologische Erhöhung des Blutzuckerspiegels. Initial v. a. bei Typ 2-Diabetikern zumeist wenig symptomatisch führt er unbehandelt längerfristig zu gravierenden Schäden an den Blutgefäßen von Herz, Nieren, Nerven und Augen.

Bei frühzeitiger Diagnosestellung können mit Hilfe moderner Medikamente (Gliptine, GLP-1-Analoga, etc.) Komplikationen wie Herzinfarkt, Schlaganfall, dialysepflichtige Niereninsuffizienz, diabetisches Fußsyndrom, Potenzstörungen oder Erblinden in der Häufigkeit ihres Auftretens deutlich reduziert werden.

Diabetesberatung

In Einzel- und Gruppenschulungen erhalten Patienten mit Typ 1-, Typ 2- oder Schwangerschaftsdiabetes das für sie relevante Hintergrundwissen, um mit ihrer Erkrankung umzugehen. Sie lernen verschiedene Therapiemöglichkeiten kennen und informieren sich über Maßnahmen zu Ernährungsumstellung.