Diese Website verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Website stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Ernährungsempfehlungen

für die jeweiligen Krankheiten finden Sie in den verlinkten Artikeln

Lactoseintoleranz

Lactoseintoleranz ist keine Allergie, sondern durch fehlende oder unzureichende Produktion von Lactase im Dünndarm, damit nur teilweiser Verdauung von Milchzucker ... mehr

Fruktoseintoleranz

Die sogenannte intestinale Form der Fruktoseintoleranz, auch  Fruktosemalabsorbtion bezeichnet, tritt vorübergehend oder auch lebenslang mit Beschwerden wie Blähungen eventuell auch wässrigen Diarrhöen auf... mehr

Sorbitintoleranz

Bei der Sorbitintoleranz ist die Verwertung von Sorbit im Dünndarm ganz oder teilweise gestört. Sorbit entsteht durch die sogenannte "katalytische Reduktion" von Glucose und wird im Körper in Fruktose umgewandelt ... mehr

Refluxkrankheit

Bei einer Refluxkrankheit kommt es zu einem krankhaft gesteigerten Rückfluss von saurem Magensanft in die Speiseröhre und dadurch zur Schädigung der Speiseröhreschleimhaut... mehr

Divertikelkrankheit

Als Kolondivertikulose wird das Auftreten zahlreicher unterschiedlich geformter Ausstülpungen (Divertikel) von Wandteilen des Dickdarmes bezeichnet... mehr

Magen- und Darmkrebs

Krebserkrankungen des Magens und Darmes treten global in unterschiedlicher Häufigkeit auf, wobei in den letzten Jahren eine stark abnehmende Tendenz von Magenkrebs zu beobachten ist... mehr

Magengeschwüre

unter einem Magengeschwür (Ulcus ventriculi bzw.duodeni) versteht man einen gutartigen Defekt der Magenwand, bei dem neben der Magenschleimhaut auch tiefere Wandschichten ... mehr

Reizdarm und Dyspepsie

Das Reizdarmsyndrom ist eine chronisch funktionelle Störung des Darmes ohne organischen Befund, die durch verschiedene intestinale Beschwerden gekennzeichnet ist... mehr

Verstopfung - Obstipation

unter Obstipation wird eine seltene, verzögerte Entleerung (weniger als dreimal wöchentlich) eines meist zu harten Stuhls verstanden, die mit Beschwerden einhergeht... mehr

Ernährungsempfehlung in Nürnberg